Bläserklasse probt wieder

Alle waren begeistert, dass sie nach fast vier Monaten Pause erstmals wieder gemeinsam musizieren durften. Die Bläserklasse der Grundschule Apfeldorf-Kinsau versammelte sich dazu unter freiem Himmel einfach vor der Apfeldorfer Mehrzweckhalle und knüpfte unter der Leitung von Marcus Graf an das an, was sie bis Mitte März erlernt hatten. Doch der Kontakt ist in der schwierigen Zeit nie abgebrochen, über Skype haben die Musiklehrer ihre Schüler unterrichtet und vorangebracht. „Die Musikschule Pfaffenwinkel hat hier sehr viel Engagement gezeigt“ lobt die Apfeldorfer Koordinatorin Claudia Streit die Zusammenarbeit. Bei der ersten Probe wurde es allerdings deutlich, was in der Zeit des Lockdowns gefehlt hat. „Gemeinsam live zu musizieren ist das Schönste, was sich ein Musikant vorstellen kann“ brachte es Musikschulleiter Marcus Graf auf den Punkt. Sein Dank galt der Grundschule und den beiden Bürgermeistern von Apfeldorf und Kinsau, mit deren Unterstützung jetzt der Präsenzunterricht wieder ermöglicht wurde. „Hoffen wir, dass es so weitergeht“ zeigte sich Graf zuversichtlich, nachdem auch die Kinder voller Eifer und Freude musizierten.